18.08.21

Unglaublich: Seidenpreise wie früher!

Für kurze Zeit - solange unser Vorrat reicht - können wir aus einem Resteverkauf wunderbare Seidenqualitäten anbieten zu Preisen, die an früher erinnern...
Hier findet ihr diese SUPER-Angebote (LINK ZUM SHOP).


Zuerst aber ein Loblied auf Seide!
  • Trageeigenschaften
Auch sensibelste Haut fühlt sich in Seide wohl. Alles ist weich und angenehm. Die Faser ist temperaturausgleichend: sie trägt sich in allen Jahreszeiten gleich gut.
  • Pflegeeigenschaften
Seide kann unproblematisch in der Waschmaschine mit Feinwaschmittel gewaschen werden! Crêpe de Chine muss nicht einmal gebügelt werden, wenn man das Bekleidungsstück feucht auf einen Bügel hängt. Wenn man bügeln möchte: mit Seideneinstellung geht das blitzschnell.
  • Gestaltungsmöglichkeiten
Seide freut sich über jede Art von Farbe und gibt sie satt und leuchtend wieder!
Seide und Naturfarben lieben sich! Oft braucht es keine Beize bzw. nur Alaun, um wunderbare Farbspiele zu erreichen. 
Ecoprint - da komme ich ins Schwärmen! 
Und natürlich Seidenmalfarben, deren Eigenschaften genau auf die Seidenfaser abgestimmt sind. 
Nicht zu vergessen: Procion MX, die wunbderbare Kaltfarbe, mit der sich färben und drucken lässt.
Auch Indigo, Waschmaschinenfarben, Batikfarben... alles geht wunderbar!



Angebot 1: 
Crêpe Satin 12.5, naturweiß
Crêpe Satin hat eine dichte, glatte und glänzende Seite und eine matte Crêpeseite, Beide sind schön und lassen sich sogar kombinieren, Diese Qualität vereint die Vorzüge des Satins und die Vorzüge eines Crêpestoffs: Wunderbarer Glanz, fließender, weicher Fall und knitterunempfindlich!
Eignung
Geeignet ist der Stoff für Blusen und Oberteile, Kleider sowie für Schals, Tücher und große Schultertücher. 
Der Schnitt der Oberteile kann einfach sein, denn Crêpe fällt immer gut.
Und natürlich ist diese Qualität auch ein wunderbarer Dekorationsstoff, z.B. für Kissen!
Besonderheiten 
Auf der dichten, glatten Oberfläche bilden sich auch feinste Details eines Druckes ganz genau ab!  
Stellt euch z.B. vor:
  • Indigo-Shibori auf einem großzügigen Schal
  • Ecoprint auf einem Shirt
  • Lavendelumdruck für einen Artquilt
  • Breakdown-Printing auf einer Stola oder einer Bluse
Und überhaupt: denkt an einen Mix unterschiedlicher Stoffe in einer Stoffcollage: glänzender Crêpe Satin, strukturiertes Leinen, feine Baumwolle...
 


Angebot 2: 
Crêpe de Chine 16, naturweiß
Der Seidenglanz von Crêpe de Chine ist sehr dezent - seidenmatt sagt man auch dazu. 
Das macht diese Qualität so vielseitig, denn Bekleidung daraus lässt sich den ganzen Tag und auch am Abend tragen. Der fließende Fall garantiert immer einen guten Sitz. Und da Crêpe de Chine knitterarm ist, ist er ein idealer Begleiter für lange Arbeitstage und auf Reisen!
Eignung
Crêpe de Chine 16 gehört aufgrund seines Stoffgewichts zu den vollen, voluminösen Stoffen und ist also super geeignet für Röcke, Hosen, Kleider, Oberteile aller Art. Der Schnitt kann einfach sein, denn Crêpe fällt immer gut.
Ideal für Basics, an denen man lange Zeit seine Freude hat.
Bei unseren Superpreis kann man sogar daran denken, diesen eleganten Stoff für Dekorationen zu verwenden: edle Vorhänge, Bettwäsche, Kissen...
 
Besonderheiten
Das füllige Crêpegewebe gibt Färbungen weich und schön satt wieder.
  • Links seht ihr eine Verlaufsfärbung (Pinsel) mit dampffixierbaren Seidenmalfarben. Aber so etwas lässt sich auch mit den viel einfacher anzuwendenden Kaltfarben Procion MX realisieren!
  • Ganz wunderbar werden Siebdrucke mit angedickten Procion MX-Farben! Egal, welche Siebtechnik ihr wählt: alle werden toll! 
  • Ins Schwärmen gerate ich allerdings besonders, wenn ich an die Breakdown-Technik auf Crêpestoff denke! Solche Unikatdrucke ergeben super schöne Blusen und Oberteile, die ganz schlicht geschnitten und einfach genäht werden können.
  • Pflanzenfärbungen und Ecoprint fallen auf diesem Stoff fantastisch aus! Es ist vor allem das Stoffvolumen, das die Drucke so einzigartig macht. Unbedingt ausprobieren! 
Und hier noch mal der LINK zu unserem unglaublichen Angebot:



08.08.21

Ein Druckwochenende mit Holzlettern (Freitag) und Siebdruck (Samstag + Sonntag) in Mannheim

Zwei Tage Siebdruck auf Papier!

Am kommenden Wochenende (Samstag und Sonntag) drucken wir in Mannheim mit Siebdruckschablonen auf Papier.

In diesem Workshop verbinden sich gleich mehrere meiner Lieblingstechniken: Siebdruck-schablonen, Malerei und Collage. 

Aber wir haben alles im Kursraum, um auch noch ganze andere Techniken damit zu kombinieren: Gellidruck, Schrift, Reliefdruck, Monoprint... 
Jetzt, im Sommer, sind die Gruppen oft so klein, dass ich auf alle Wünsche eingehen kann.
 
Wir malen und drucken auf Wenzhou-Papier, das ist das dünne Reispapier, das sich so herrlich für Collagen eignet.
 
Ob ihr lieber für Bücher und Journals druckt oder kleine Serien für die Wand oder für Karten, das bleibt euch überlassen. Wir sind auf alles eingerichtet.
 
Urlaub zuhause!
Ich hoffe, es sind nicht alle für den Urlaub weggefahren! 
Vielleicht haben einige von euch Lust, diesen kurzfristig anberaumten Workshop zu besuchen und mit mir in Farben zu schwelgen! Das ist Entspannung pur!
 
 
Und einen Tag vorher...Holzlettern!
 
Am kommenden Freitag den 13., also direkt vor dem Siebdruckkurs, bieten wir in Mannheim einen Tageskurs an mit dem Thema: 
Drucken mit Holzlettern und anderen Buchstabenstempeln (auf Stoff und Papier).
 
Im Laufe der Zeit haben wir eine Sammlung schöner großer Holzlettern angelegt und weitere Buchstabenstempel und Buchstabenschablonen aller Art. Damit lassen sich Taschen und Karten bedrucken, Collagen erstellen, Journalseiten, Wandbilder... Wie es euch gefällt!
 
 
Anmelden
könnt ihr euch über unsere Seite:
 


 
 
 



07.08.21

Reliefdruck, Mixed Media und die ersten Stoffe für den Herbst

Reliefdruck, leicht eingefärbt, auf Ecoprint (Pongé 05) von Brunhilde Scheidmeir
 
Innerhalb ganz kurzer Zeit begegnete mir der Reliefdruck plötzlich in vielerlei Formen, und ich muss gestehen, ich bin begeistert
Seit langem gab es solche Farben abgefüllt in Linern. Manchmal musste man sie erhitzen, Damals konnte ich mich nicht so sehr dafür begeistern.
Jetzt werden sie eher in Töpchen abgefüllt und per Spatel oder Malmesser über Schablonen gestrichen, und das hat tatsächlich viel Potential: für Collagen, Karten, Buchumschläge, Journals und natürlich auch für Taschen, Vorhänge und andere Dekorationsvorhaben. Die Drucke haften auf allen möglichen Unterlagen.
Eine Kursteilnehmerin zeigte mir einen ganz bezaubernden Druck mit Gesso in meinem Workshop "Patina-Collagen".
Kristina zeigte in ihrem Junk Journal Kurs bei uns den Reliefdruck mit transparentem Gel-Medium. Und eben sehe ich bei Michaela, dass sie transparentes Gesso in ihrem Kurs (LINK) verwendete, um einen wunderschönen Geldruck auf Karten herzustellen.
 
Man braucht also ein Gel, eine Schablone und ein Malmesser. Wir haben im aktuellen Mailing eine Relieffarbe in weiß und eine in opal (schimmernd) aufgenommen. Die Reliefs sind zart, der Effekt auf Stoff, Papier, Leinwand und allen möglichen anderen Untergründen ist total dekorativ.
Mir gefallen Drucke auf transparenten Stoffe (hier Pongé 05) und Papieren (hier unten; Wenzhou) besonders gut, denn sie lassen sich bei Mixed Media Projekten von beiden Seiten nutzen. Jedes Mal ist der Effekt anders!
Oben links: Pongé 05 Vorderseite, rechts: Rückseite. Unten links: Wenzhou Vorderseite, rechts, Rückseite.

Die Pasten lassen sich durch wenige Tropfen flüssige Acrylfarbe einfärben oder die trockenen Drucke übersprühen bzw. mit flüssiger Farbe lasierend übermalen. So viele Möglichkeiten...

Mixed Media im Mailing August
Das aktuelle Mailing beschäftigt sich vor allem mit dem Thema MIXED MEDIA
Dazu haben wir transparente Stoffe, transparente Papiere, Medien (Kleber) und alle möglichen praktischen Werkzeuge zusammengestellt. 
Neu haben wir warme und kühle Grundfarben von DEKASilk aufgenommen, eine praktische (Textil)-Acrylfarbe, geeignet für Papier und alle Stoffe. Super preiswert, super schön, zum Malen, Lasieren, Sprühen - die praktische Universalfarbe für Mixed Media.
 
Als erste Stoffe für den Herbst gibt es wieder ein Sonderangebot des beliebten Wolletamines, so dass alle, die sich auf Märkte vorbereiten, zu einem super Preis einkaufen können. Ideal für Ecoprint, Naturfärbeverfa hren, Filzen, usw.
Und ein bisschen ungewöhnlich für uns, weil unsere Spezialisierung doch auf Naturstoffen liegt: einen cremefarbenen Polar Fleecestoff. Abgesehen davon, dass diese Qualität für so viele Kuschelprojekte (Rückseiten von Patchworkdecken, Pulli, Schals) geeignet ist, haben wir sie vor einigen Jahren als hervorragende Druckunterlage für Holzstempel entdeckt. Sie gibt so gut nach, dass man auch mit etwas ungleichmäßigen Druckstöcken gute Ergebnisse bekommt.
Und die vielseitige Pongé 05 Seide haben wir ja oben schon erwähnt.
 
Mehr zu Mixed Media                                                        Mehr zu Mixed Media gibt es hier in den nächsten Tagen zu lesen. 
Beginnen werden wir die kleine Serie mit Kleben, der Haupttechnik. Welche Materialien, welche Werkzeuge, welche Vor- und Nachteile? 

Workshops in Mannheim und Speyer
Vor wenigen Tagen haben wir unser Workshop-Programm bis Dezember 2021 veröffentlicht (LINK) .
Auch hier gibt es viel zu Mixed Media, 
  • schon am kommenden Wochenende zu dem Tageskurs "Drucken mit Holzlettern und anderen Buchstabenstempen"
  •  "Journal of Joy" Mitte August, 
  • "Techniken und Tools für noch mehr Mixed-Media-Freude" von Susanne Heiß Mitte September, 
  • zwei Grundlagen-Kurse für Collagen Anfang Oktober. 
Und das geht munter so weiter bis in den Dezember hinein.
Schaut einfach mal rein in https://textilstudio-speyer.de/!