16.02.21

Transferfarben : so viele kreativen Möglichkeiten!

Transferfarben auf Polyester-Satin, 3 Drucke übereinander geschichtet

Transferfarben sind sehr spezielle Farben: 
zuerst malt man seine Farbpapiere, dann druckt man diese mit Hilfe eines Bügeleisens auf Stoff. Klingt ungewöhnlich, ist interessant und birgt unglaublich viele Möglichkeiten!
Am häufigsten werden solche Drucke für Textile Bücher, Art Quilts und Stoffcollagen eingesetzt. Die Kombination der oft glänzenden Polyesterstoffe mit rustikalen Naturstoffen begeistert mich!

Fast jede fragt sich anfangs, warum sollte man denn auf Papier malen, wenn man doch direkt auf dem Stoff arbeiten könnte?
  • die Möglichkeiten für Designs sind deutlich größer als beim unmittelbaren Arbeiten auf Stoff
  • der Stoff bleibt weich (im Gegensatz zur Verwendeung von Stoff-Acrylfarben)
  • die Fertigung der Farbpapiere kann getrennt durchgeführt werden vom Bügeltransfer auf den Stoff. Das macht die Technik so geeignet auch für kleine Räume
  • man braucht nur einfaches Druckerpapier: wenn einem das Design nicht gefällt, wirft man es einfach weg. Papier kostet weniger als Stoff, man arbeitet unbefangener
Weiche Farbübergänge auf Poly-Pannesamt
Die Farben sind leicht angedickt, lassen sich untereinander mischen und können -wenn man möchte- zusätzlich weiter mit einem Verdicker versetzt werden.
 
Vor ein paar Jahren hatte ich schon einmal über diese Farben geschrieben (https://textile-ideen.blogspot.com/2017/01/deka-bugeltransferfarbe-schichten.html).  
Wenn man sie einmal ausprobiert hat, ist man begeistert!
 
Diese Farben sind eine große Bereicherung für alle, die gerne kreativ mit Stoffen und auf Stoffen arbeiten!
Schaut euch doch mal die hinreißenden Stoffcollagen von Cas Holmes an. 
Viele ihrer stimmungsvollen Pflanzendrucke wurden mit Transferfarben gearbeitet.

 
 
Jetzt haben wir aus früheren Kurserfahrungen und neuen Erkenntnisse einen WORKSHOP ZUHAUSE zusammengestellt: Ein Materialpaket mit ausführlichem, bebilderten Skript (22 Seiten). Farben, Pipetten, passende Stoffe und die Anleitung... so kann man gleich loselegen!

08.02.21

Jude Kingshott: Dyeing to stitch - ein Interview!

Aus dem Workshop 2020 in Speyer: Ecoprint, Indigo and Books (Jude Kingshott, Brunhilde Scheidmeir)


Eben erreichtmich die Nachricht über ein richtig feines Interview, das Textile.Artist.org mit Jude Kingshott geführt hat

Das dürft ihr nicht versäumen! Viel Vergnügen! (Sobald sich die Corona-Siruation wieder beruhigt hat und Jude wieder reisen darf, wird sie auch wieder nach Speyer kommen. Wir freuen uns schon darauf!)

Und hier zum Link:

https://www.textileartist.org/jude-kingshott-dyeing-to-stitch/