28.12.18

Rot ist meine Lieblingsfarbe

Rotes Collagenmaterial, ein Geschenk von Carmen (mehr als die Hälfte ist inzwischen schon in meinem Roten Buch verarbeitet...)

Solange ich zurückdenken kann, hat mich die Farbe Rot immer angezogen. Rot in seiner gesamten Bandbreite: von Sonnengelb/Gelborange auf der einen Seite bis zu einem fruchtigen Rotviolett auf der anderen Seite. Am liebsten aber Feuerrot/Magenta/Pink/Orange.
Ich mag auch andere Farben und Farbkontraste, keine Frage. Und ich arbeite sogar mit anderen Farben, allerdings nur, indem ich mir Aufgaben stelle. Es kommt selten vor, dass spontan zu Blau greife. Spontan greife ich eigentlich immer zunächst zur roten Skala.

Zwei Seiten aus meinem Roten Buch.
Für die meisten ist Rot eine warme Farbe. Aber ich liebe auch seine kühlen und kalten Ausprägungen wie z.B. Pink und Magenta.
Mich fasziniert die Energie von Rot: die Farbe fetzt, wärmt, putscht und bewegt mich.
Mischt man dem kalten Pink ein kleines bisschen Braun unter, wandelt sich die Farbe jedoch in einen schmuseweichen Farbton, in dem man verweilen möchte.

Hat sich eure Lieblingsfarbe im Laufe des Lebens geändert? Mich hat das Rot mein Leben lang begleitet.
Ich mag rote Blusen, rote Vorhänge, rote Decken, Mandarinen, Tomaten, Erdbeereis, Rote Beete und mein Rotes Buch, das langsam wächst.
Das wunderbare Collagenmaterial von oben -eine Überraschung von Carmen- ist inzwischen in großen Teilen ins Buch gewandert. Ich freue mich schon auf Monis Kurs im Februar, bei dem die Seiten weiter gefüllt werden!

Das Buch vom Gelb (Moni Pfaff-Kern)
Moni war kurz vor Weihnachten bei uns zu Besuch und hat den Beginn ihres Gelben Buchs gezeigt.
Das "G" ist von Hand gestickt!!!
Ich bin schon total gespannt auf die Bücher, die im Kurs entstehen werden und auf die Geschichten, die mit den jeweiligen Lieblingsfarben der Teilnehmerinnen verbunden sind.
Im Workshop zeigt Moni die Stäbchenbindung, die einen sehr schönen Buchrücken ergibt. Moni hat übrigens vor Jahren ein Buch zu diesem Thema geschrieben und kennt deshalb alle Tipps und Tricks!
Besonders toll finde ich an dieser Bindung, dass man die Seiten zum Malen und Schreiben voll aufklappen kann. Das ist sehr bequem, und das Arbeiten in solch einem Buch ist das reine Vergnügen!

Damit das Schwelgen in eurer Lieblingsfarbe so richtig Spaß macht, bauen wir eine Druckstation auf mit vielen unterschiedlichen Farben, Materialien und Werkzeugen, die ihr unter Anleitung ausprobieren könnt.
Und einen Tisch, für den ihr und wir schönes Collagenmaterial zum Tauschen auslegen werden.
Das wird ein tolles Wochenende, ich freue mich schon darauf!
Es gibt nur noch wenige Plätze!

Kurs zum Thema: 
Buchbinden mit Stäbchenbindung, anschließend schwelgen in der eigenen Lieblingsfarbe! (LINK zum Kurs)
Mit Moni Pfaff-Kern, Kursort: Jeromin-Werkladen in Mannheim, SA 08. + SO 09. Februar 2019