13.12.18

Adventsüberraschungen - ich habe mich so gefreut!!!

Liebe Weihnachtsgrüße von Carmen, Petra, Sandra, Susanne und Ute

Seit Beginn der Postkunst-Aktion bin ich begeisterte Zuschauerin und freue mich an den Beiträgen. Zu gerne würde ich mitmachen, aber irgendwie hat die Zeit nie gereicht. Dass ich einmal solche Postkarten bekommen würde, habe ich mir nicht vorstellen können.
Aber genau das ist passiert!

Die erste stammt von Sandra (https://www.instagram.com/spielsandra/).

Sandra
Sie hatte die kreative Idee, mit all den Bestandteilen eines Glögg zu drucken und die Rückseite gleich mit dem Rezept zu versehen. Mir gefallen die Schwünge und die passenden Punkte und die abgestimmten Kreisflächen, ach und überhaupt die Realsierung dieser Idee! Liebe Sandra, ich habe mich super gefreut, vielen Dank!

Dass dann wenige Tage später eine weitere Karte kam, hat mich total überrascht.
Diese Karte kam von Carmen (https://www.instagram.com/mein_wintergartenatelier/).

Carmen
So eine Fülle unterschiedlicher Marks, gleichzeitig in einer super schönen Komposition angelegt, habe ich selten gesehen. Und kleine Glanzlichter durch Lack - einfach wunderschön! Carmen, auch mir geht es wie vielen anderen Beschenkten: ich finde eine persönliche Bedeutung in dem Satz meiner Karte :-)
Ich danke Dir ganz herzlich!

Und dann ging es gleich weiter: heute kamen mit der Post zwei weitere Karten!
Diese Karte stammt von Ute (noch ohne Verlinkungsmöglichkeit):

Ute

Ich liebe Kreisformen und Spiralen: das explodierende Schneefeuerwerk wird dadurch so harmonisch eingerahmt - Energie und Ruhe, das symbolisieren die Marks für mich (Entschuldigung, ich weiß, meine Fantasie ist manchmal etwas überbordend, aber ich freue mich halt so...). Danke liebe Ute, das war eine tolle Überraschung!!!

Gleichzeitig kam die Karte von Petra an (auch noch ohne Verlinkungsmöglichkeit, stimmt das Petra?)

Petra

Petras Karte ist etwas zum Fühlen: auf einer samtigen Unterlage strahlen gestickte Schneekristalle, die von einem gestickten Rahmen mit unterschiedlichen Stichen eingeschlossen sind. Man möchte immer darüber streicheln und die Karte nicht mehr aus der Hand geben. Petra, ich habe mich total gefreut! Was für eine Überraschung, Lieben Dank!

Susanne
Und dann kam heute morgen auch noch Susanne aus Heidelberg (https://nahtlust.de/ und https://www.instagram.com/frau_nahtlust/). Sie schenkte mir eine wunderschöne Karte, bei der einfach alles stimmt: großzügige Marks und der grafische Stern (die Farbe erinnert an Zimt, total schön!). Sehr weihnachtlich, sehr reduziert.
Susanne, ist das eigentlich SnapPap? Es fasst sich so angenehm an, auch dies ein Material, das man nicht aus der Hand legen möchte.
Damit hatte ich wirklich nicht gerechnet, liebe Susanne, und ich freue mich sehr darüber!

Danke schön, ihr Lieben, für diese wunderbaren Überraschungen!