01.01.14

Block Printing I Einfache Stempel selbst machen


Den neuen Blog beginnen wir mit einer kleinen Serie über Stoffdruck.
Auf dem Bild oben sind einige unserer Stempel versammelt, mit denen wir immer wieder arbeiten. Sie bestehen z.B. aus Moosgummi, Schnur, Pappe, Gummi, Stoff, Metall, Styrodur, Holz. Alles ganz einfache Materialien, die man oft im Haus hat oder leicht besorgen kann.
Styrodurplatten sind übrigens Hartschaumplatten, die im Baumarkt erhältlich sind (preiswert). Sie eignen sich auch als Druckunterlage (darüber in einem späteren Artikel mehr). Das Material lässt sich einfach schneiden, brechen und mit einem Holz- oder Metallstift prägen.
Manche Stempel, wie die aus Holz, Gummi oder Metall, brauchen keinen Halter. Andere, wie die aus Moosgummi oder Schnur, benötigen einen Träger. Das kann ein Stück Holz, eine kleine Acrylplatte oder eine Ecke Styrodur sein. Zum Aufkleben benutze ich meist Sekundenkleber.
Moosgummi ist eines unserer Lieblingsmaterialien: man bekommt es überall, es ist preiswert und lässt sich wirklich ganz einfach bearbeiten. Für Stempel benutzt man am besten eine Stärke von mindestens 2mm, am besten 3mm. Das Material lässt sich mit Schere oder Cutter ausschneiden und sogar dauerhaft prägen oder mit einem Lötkolben mustern (wegen der entstehenden Dämpfe nur am geöffneten Fenster!).
Informationen über das Herstellen und Drucken von Moosgummistempeln findet Ihr zum Beispiel HIER
Über die Herstellung der Aluminiumstempel und das Drucken mit ihnen könnt Ihr HIER und HIER lesen.
Wirklich hübsche Beispiele und Tipps findet Ihr auf diesem LINK und natürlich in diesem Buch von Traci Bunkers, das sehr empfehlenswert ist!

Drucken auf Stoff ist eigentlich kinderleicht. Man gibt Farbe auf die Stempelfläche, drückt diese auf den Stoff, fertig. Oft gibt es jedoch Enttäuschungen über das Ergebnis. Der Abdruck erscheint schwach oder unregelmäßig. Warum?
In den nächsten Tagen veröffentlichen wir 4 wichtige Regeln, die einen richtig guten Stempelabdruck auf Stoff ergeben.

Übrigens bleibt unser alter Blog mit seinen vielen Anleitungen bis auf weiteres bestehen, aber wir werden dort keine neuen Einträge mehr machen. Um dort spezielle Themen und Tipps zu finden, nutzt sein INHALTSVERZEICHNIS und seine SUCHFUNKTION!

Herzliche Grüße von Sabine

Follow on Bloglovin