16.08.17

Neue künstlerische Wege finden

Claire Benn bei einer Beratung im Textilstudio Speyer - Arbeit von Kristina Schaper (www.amliebstenbunt.blogspot.de)

Wenn man einige Erfahrung mit dem Arbeiten auf Stoff hat, kommt meistens einmal der Augenblick, in dem man einfach mehr will. Man möchte die eigenen Grenzen überwinden, eine eigene Handschrift entwickeln und unverwechselbare Arbeiten schaffen. 
Alleine neue Wege zu finden, fällt schwer. Aber mit Hilfe von erfahrenen Beratern kann man seinen Zielen schnell näher kommen. 

Experimente
Im September bieten wir in Speyer einen tollen, ungewöhnlichen Workshop an, mit dessen Hilfe ihr neue Impulse erhaltet, um euer künstlerisches Potential zu entwickeln. Vier Tage intensive Diskussion, Beratung, Arbeit, Experimente mit neuen Ideen – das ist eine Auszeit mit vielen Chancen und Möglichkeiten.

Mit Claire Benn und Claudia Helmer, zwei international bekannten Künstlerinnen und beliebten Kursleiterinnen, erhalten die Teilnehmerinnen in ihrem Arbeitsprozess volle Unterstützung und können von der langjähriger Erfahrung von Claire und Claudia profitieren. 
Die beiden werden im Workshop weniger als Dozentinnen agieren; vielmehr werden sie als Moderatorinnen und Vermittlerinnen auftreten, und dabei auf ihre Ausbildung in Coaching und Mentoring (Claire) und als Psychologin/Therapeutin (Claudia) zurückgreifen.
Ob ihr einen neuen Stil entwickeln wollt, neue Themenbereiche sucht, mit anderen Techniken arbeiten oder ob ihr euch überhaupt neue Ziele setzen möchtet – all dies lässt sich mit Hilfe von Claire und Claudia klären und aktiv angehen.

Experimente
Auszeit in Speyer.
Routinen unterbrechen. Suchen und finden, was man wirklich ausdrücken und zeigen möchte - das ist Abenteuer pur und beflügelt! Dazu Techniken finden, die zum Thema passen und deren Möglichkeiten ausloten. Und all dies in einer netten Gruppe mit Gleichgesinnten und mit unterstützenden Kursleiterinnen.
Kann man den Herbst besser beginnen?


Kurs zum Thema
Dies ist eine einzigartige Gelegenheit, noch an diesem ungewöhnlichen Kurs teilzunehmen, denn es sind zwei Plätze frei geworden.
Seeking Chance, Taking Risks, Mowing On...
4-Tage-Workshop mit Claire Benn und Claudia Helmer
Donnerstag 07. - Sonntag 10. September 2017 in Speyer



Beratung im Textilstudio Speyer





15.08.17

Schriftcollagen: Familiengeschichten

Astrid: Familiengeschichten über Heirat und andere Familienereignisse

Am letzten Sonntag hat unser letzter Tageskurs aus der "Summer in the City"-Reihe stattgefunden. Thema: Schriftcollagen. Sieben fröhliche Teilnehmerinnen packten ihre Schätze aus: Briefe, Listen, Fotos aus Familienbesitz, sowie Seiten alter Bücher, alte Noten - kurz: ganz wunderbares Material.
Dazu hatte uns Brunhilde einen Stoß Rostpapiere geschenkt, und ich hatte Blueprints, unterschiedliche Gelatinepapiere und verschiedene gepresste Pflanzen vorbereitet.
Heute zeige ich einige Collagen, die Familiengeschichten erzählen.


Ulla für ihre Mutter, die Blumen und Pflanzen liebte

Begonnen hatten wir mit den vielfältigen Möglichkeiten, wie normales Druckerpapier patiniert und alten Papieren ähnlich gemacht werden kann. Es folgten noch einige Prinzipien für Bildaufbau von Collagen, vor allem aber wurde dann geschnitten gerissen, bemalt, geklebt, übermalt... und alles mögliche ausprobiert.


Karin: Collagen, die wunderbare Geschichten über ihre Familie erzählen - jedes Papierstück ist voller Bedeutung!

In den nächsten Tagen werdet ihr noch mehr Bilder aus dem Workshop sehen. Nicht alle Teilnehmerinnen arbeiteten nämlich an Familiengeschichten. Claudia z.B. hat eine eindrucksvolle Serie in Rot und Schwarz gestaltet. Monika hat mit Zeitungen eines einzigen Tages staunenswerte Collagen zusammengestellt. Isoldes super schöne Collage erzählt eine Geschichte über Musik und einen Chor. Und auch die Collage von Claudia B. handelt von Musik und deren Bedeutung.


07.08.17

Siebdruck mit Kristina Schaper bei uns in Mannheim

Kristina Schaper (www.amliebstenbunt.blogspot.de): Siebdruck auf schwarzer Baumwolle

Mitte September kommt Kristina den langen Weg von Kopenhagen nach Mannheim, und wir freuen uns schon total auf sie!
Ihre Arbeiten hatte ich schon lange im Netz bewundert. Aber als wir uns im letzten Jahr kennengelernt hatten, war uns gleich klar, dass wir sie bitten wollten, Workshops bei uns anzubieten. Sie ist eine hervorragende Künstlerin, eine tolle Kursleiterin mit viel Wissen und Erfahrung und solch ein netter, offener Mensch, dass die Wochenenden mit ihr immer etwas Besonderes sind.
Ganz besonders ist auch ihr Siebdruckworkshop, denn dazu sie bringt all ihre wunderbaren Siebe mit! Große und kleine Muster, die sich -wie ihr auf dem Bild oben seht- zu einzigartigen Stoffen kombinieren lassen. Darüber hinaus zeigt Kristina, wie sich auf ein leeres Sieb ganz einfach eigene Motive mit Papier aufbringen lassen und sich so wieder neue kreative Kombinationen ergeben. Wer mag, kann die Motivauswahl noch vergrößern, indem er unsere große Bibliothek an Siebdruckschablonen nutzt (die in diesem Jahr aufs Neue angewachsen ist).


Kristina Schaper (www.amliebstenbunt.blogspot.de): Der Stoff oben wird in eine Tasche verwandelt

Im letzten Jahr sind wir in Kristinas Kurs in einen wahren Druckrausch verfallen, denn solch eine Gelegenheit mit so vielen Möglichkeiten bietet sich nur sehr selten!
Drucken kann man in diesem Workshop nicht nur auf hellen und dunklen Stoffen (wir drucken mit wasserbasierten Pigmentfarben wie Dekaprint), sondern auch auf Leinwand und Pappe.


Kristina Schaper (www.amliebstenbunt.blogspot.de): Fertige Tasche!

So entstehende einzigartige Arbeiten, die in dieser Kombination nur an diesem speziellen Wochenende möglich sind!
Da vor wenigen Tagen eine Teilnehmerin absagen musste, haben wir noch zwei freie Plätze noch 1 freien Platz zur Verfügung.



Workshop zum Thema
SIEBDRUCK: AM LIEBSTEN BUNT!
Drucken mit den tollen Sieben von Kristina Schaper + Siebdruckschablonen
Kursleiterin: Kristina Schaper (www.amliebstenbunt.blogspot.de)
Freitag 15. - Sonntag 17. September 2017 in Mannheim

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...