05.07.17

Neuheiten und Angebote im Juli

Baumwolljersey mit Elasthan. Mit Paddle-Pinsel und angedickter Procion-Farbe bemalt.

Mein persönliches Abenteuer beim Testen unseres Juliangebots war das Ausprobieren, ob sich der neue, weiße Baumwolljersey mit 8% Elasthan mit Procion MX färben lässt. Antwort: ein uneingeschränktes JA!
Die Qualität nimmt diese Kaltreaktivfarbe wunderbar an und gibt sie satt wieder. Wichtig zu beachten: der Elasthan-Anteil darf nicht zu heiß gewaschen werden. Deshalb fallen auch alle Färbemethoden, bei denen Hitze benötigt wird, aus. Aber mit Procion MX geht es ganz wunderbar!
Manchmal sind es die Kleinigkeiten, die einen begeistern können! Bei mir war es der Paddle-Pinsel! Das ist ein kurzborstiger, großer Flachpinsel, der super in der Hand liegt, und mit dem man sogar angedickte Farbe großzügig auf Stoff auftragen kann (siehe Abb. oben)..
Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den Stoff gut anzufeuchten und mit "Seidenmalfarbe zum Bügeln" einzusprühen. Wirft man anschließend den Stoff mehrfach kräftig auf eine Plastikunterlage (das macht man am besten draußen...), mischen sich die verwendeten Farben zu einem schönen, pastelligen Verlauf.

Besonders freuen wir uns darüber, dass wir wieder einen weißen Indischen Baumwollbatist in wirklich guter Qualität anbieten können!
Dieser leichte, schwereloser Stoff hat uns wirklich gefehlt. Toll für Strandbekleidung (das Gewebe ist nur minimal transparent), für Tuniken, Betthimmel, Sommergardinen und alle möglichen Dekovorhaben. Der Batist lässt sich mit allen Farben einfärben und bedrucken. Seine glatte Oberfläche lässt alle Gestaltungstechniken ausgezeichnet zur Geltung kommen (z.B. auch Blueprint!).
Wer im letzten Monat Leinen bei uns bestellt hatte, hat leider warten müssen. Dafür möchten wir uns bei allen entschuldigen, die so geduldig waren! Jetzt aber sind alle 3 Qualitäten wieder lieferbar, und deshalb haben wir das Angebot für einen weiteren Monat stehen lassen. Denn die Rückmeldungen über diese Qualität waren total begeistert! Danke dafür!
Nach längerer Zeit haben wir unsere tolle Leinengaze (Käseleinen) wieder einmal ins Angebot genommen. Wie schön diese Qualität wird, zeigt sich erst nach einer heißen Wäsche: dadurch wird der rohe Stoff viel weicher, dichter und noch etwas heller. Durch das Waschen wird die Faser fürs Färben besonders gut aufgeschlossen. Mit dieser Leinengaze haben wir schon wunderbar intensive Färbungen erhalten!
Ideal für Schals und Vorhänge. Leinengaze ist auch ein toller Untergrund fürs Nunofilzen: dafür wird sie nicht vorgewaschen, sondern direkt verarbeitet. Außerdem ist es eine wunderbare Pojagi-Qualität!

Schon lange bieten wir im Laden bzw. in den Kursen die Ringe, Ösen und Ösenzangen an, mit denen man so schnell die schönen und praktischen Hefte herstellen kann. Jetzt auch im Versand. Praktisch, weil die Ringe einen einfachen Klappmechanismus besitzen, so dass man immer wieder neue Papiere einheften oder alte entnehmen kann. Für die Deckel bezieht man entweder Graupappe (das können z.B. die alten Rückseiten von Malblocks sein) oder man verwendet einfach bemaltes oder bedrucktes SnapPap.
Zum Beziehen nehmen wir besonders gerne Vliesofix oder ähnliche Klebeschichten zum Aufbügeln. Optimal zum Ausstreichen der Folien (Luftblasen!) und für alle Papier- und Buchbindearbeiten: ein schönes Falzbein.

Im vorherigen Blogbeitrag habe ich schon unsere neue Fixierungsmöglichkeit von Kreiden, Rötelstiften, Graphitstiften usw. auf Stoff oder SnapPap erklärt.
Denkbar einfach: man sprüht einfach eine feine Schicht flüssiger Textilacrylfarben auf den Stoff, lässt diese trocknen und verfestigt durch Bügeln. Schon sind solche wasserlöslichen und weichen Farbaufträge gegen Reibung und Feuchtigkeit geschützt. So fixierte Stoffe sind sogar waschbar (Handwäsche)! Link zum Angebot

Und damit ihr solche Zeichungen, Marks und Frottagen auch ausprobieren könnt, bieten wir euch mehrere tolle Kreiden und Graphitstifte zu super Preisen an.
Die Kreiden rechts besitzen eine eckige Form, mit der flächige, intensive Farbaufträge besonders gut durchzuführen sind. Seht euch bloß die wunderschönen Farbschattierungen an!
Nach einer solchen Grundierung und der anschließenden Fixierung (s.o.) kann man zum Beispiel mit Dekaprint (ebenfalls bügelfixierbar) wunderbar darauf drucken, egal ob mit Stempel, Schablone oder Siebdruck.

Das ist noch nicht alles!
Aber damit der Beitrag noch eine überschaubare Länge behält, will ich nicht alles einzeln aufzählen. Schaut einfach mal rein in unseren Shop und stöbert ein wenig herum.
Wir würden uns freuen, wenn ihr etwas für euch finden würdet!
Herzliche Grüße aus Mannheim
Sabine



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...