01.06.17

So oder so? Drehen und wenden.

So?
Oder so?


Oder so?
Oder so?


Die Feedback-Runden von Leslie Morgan beginnen immer damit, dass der Stoff, bei dem man Unterstützung von ihr und der Gruppe möchte, zunächst einmal gedreht wird. Gefällt er einem so besser, oder so oder...? Manchmal, wenn die Farben sehr intensiv sind, wird der Stoff sogar gewendet, um zu prüfen, ob nicht die Rückseite die bessere Seite sein könnte.
Bei den Bildern oben kann man die Wirkung der Drehung nur so ungefähr sehen, denn der Stoff hat nach dem Drehen noch weitere Bearbeitungschritte hinter sich gebracht und wurde dadurch kleiner und kompakter.
Das sind nur Vorschläge für den weiteren Weg, für weitere mögliche Arbeitsschritte. Noch ist nichts entschieden.

Denn mein Herz hängt an einem weiteren Zufallsprodukt, das während der Leslie-Woche entstanden ist.
Zunächst möchte ich euch aber in den nächsten Tagen Arbeiten unserer Gruppe zeigen. So tolle Werkstücke! Ihr werdet staunen, wie groß die Bandbreite von Breakdown-Printing ist!


Kurse zum Thema
Breakdown Printing für Nähbegeisterte und Filzerinnen
Breakdown-Stoffe für die Weiterverarbeitung, Breakdown für Schals
Speyer, 2 Tage, Samstag 15. + Sonntag 16. Juli 2017, Brunhilde Scheidmeir und Sabine Jeromin-Gerdts

Grundkurs 2: Schichten von Farben, Techniken und Stoffen
Interessante Stoffe erreichen durch mehrere Lagen.
Mannheim, 3 Tage, Freitag 1. - Sonntag 3. September 2017, Brunhilde Scheidmeir und Sabine Jeromin-Gerdts

Grundkurs 3: verschiedene Siebdrucktechniken auf Stoff
Es gibt unendlich viele, ganz einfache Siebdrucktechniken, bei denen die Muster immer wieder neu gestaltet und variiert werden. Ideal für kleine Arbeitsplätze zu Hause.
Speyer, 3 Tage, Freitag 10. - Sonntag 12. November 2017, Brunhilde Scheidmeir und Sabine Jeromin-Gerdts

1 Kommentar:

  1. Ich finde deinen Stoff immer noch superschön, egal wie rum :-) Und bin grade am rätseln, was du in welcher Reihenfolge gemacht hast.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...