14.05.17

Angebote im Mai

Gleich mehrere Komponenten unserer Mai-Angebote: weißes Leinen, Eisenpulver für Rosteffekte und Gerbstoff-Färbungen (Shibori von Brunhilde Scheidmeir)

Leinen, Hanf und Baumwolle!
Wie toll sich unser neues Leinen nähen und in ein höchst individuelles Kleidungsstück verwandeln lässt, seht ihr im Blogbeitrag von Martina (www.machwerke.blogspot.de).
Sie hat das weiße Leinen mit Tee gefärbt und dann mit dieser und dieser Siebdruckschablone (von Martina entworfen!) und Dekaprint bedruckt. Unglaublich toll! Den Trick, mit der sie ihre Drucke geplant hat, seht ihr ganz unten in dem Post. Unbedingt merken!
Leinen in Graubraun
Unser Leinen gibt es weiß, naturfarben und in einem edlen dunklen Graubraun, einer Farbe, die vielen steht und die sich gut kombinieren lässt. Sein mittleres Stoffgewicht ist für Bekleidung optimal. Die leicht strukturierte Oberfläche lässt sich prima bedrucken. Gefärbt haben wir auch schon: sowohl Procion MX als auch Naturfarben und Rost (siehe oben) werden toll. Und sein Preis ist für reines Leinen geradezu fantastisch!
Wunderbar ist auch unsere neue, naturfarbene Hanf-Baumwolle-Mischung!
Die Qualität ist leichter als das Leinen oben, zeigt ebenfalls eine leichte Struktur und hat uns von der Optik an die schöne Spunsilk erinnert, die es leider nicht mehr gibt.
Ein toller Stoff für Ecoprint! Strandbekleidung, Tunika, Bluse, Vorhang... unendlich viele Möglichkeiten!
Übrigens: unsere Vorräte vom Chinaleinen (Ramie) gehen nun endgültig in die letzte Runde. Wir haben noch etwa 100m, danach gibt es diese Qualität leider nicht mehr. Eine Pojagi-Kursleiterin meinte, es sei die beste Qualität, die sie je gesehen hat.
Alle Stoff- und Tuchqualitäten mit Angebotspreisen seht ihr HIER.

Färben mit Naturfarben
HIER findet ihr eine Menge neuer Abfüllungen, um Ecoprints farbiger und Rostfärbungen mit Hilfe von Gerbstoff-Färbungen noch interessanter zu gestalten!

Neuheiten und Angebote für das Drucken auf Stoff und Papier
Die vielseitig einzusetzenden Siebdruckmotiven von Martina (www.machwerke.blogspot.de) mag ich besonders gerne! Es gibt sie in zwei Größen, die sich hervorragend kombinieren oder auch in Halbdrucken anordnen lassen. Ideal für Bekleidung und Accessoires!
Daneben haben wir wieder eine Reihe weiterer Motive entwickelt, z.B. Bambus in zwei Größen. HIER also die neuen, von denen ich in den nächsten Tagen Druckbeispiele zeigen werde.
Aber es gibt noch mehr, zum Beispiel:
Zum Ausprobieren von Linoldruck haben wir kurzfristig ein preiswertes Set zusammengestellt. Die Öldruckfarbe von Deka eignet sich für Stoff und Papier und die beigelegte Anleitung verrät, wie sich die Geräte ganz ohne lösungsmittelhaltige Reinigungsmittel säubern lassen.

Praktisches
Wir sind ja Stoffspezialisten und wollen das durchaus so bleiben. Aber nicht nur wir, sondern auch viele unserer Kundinnen, arbeiten auch begeistert auf Papier.
Das beginnt bei Karten, geht über Collagenerstellung (übrigens eine tolle Übung für Patchwork und Artcloth!), geht weiter über alle möglichen Druck- und Farbexperimente auf Papier bis hin zu Skizzenbücher und ArtBooks.
Solche Exprimente machen umso mehr Spaß, wenn man sie auf unterschiedlichen Papieren durchführen kann. Deshalb haben wir im Mai einige Blocks zusammengestellt, die preislich sehr günstig und qualitativ toll sind! Werft HIER einen Blick darauf! Weiße, braune, schwarze und transparente Papiere warten auf eure Drucke, Skizzen, Schriften...

Färben + Malen
Das Sprühen lässt uns zur Zeit nicht los! Egal ob auf Stoff oder auf Papier, egal ob vor dem Drucken/Malen oder anschließend... es ist eine wunderbare Möglichkeit, die Fläche zusätzlich zu strukturieren, Farbakzente zu setzen und einem Design eine geschlossene Form zu geben.
In einem der Sets sind neben dem Sprühfläschchen flüssige Textil-Acrylfarben enthalten, die sich nicht nur für Stoff, sondern auch für Papier eignen (Fixierung auf Stoff durch Bügeln). Wir haben Grundfarben aus dem kühlen Bereich gewählt, weil sich diese besonders gut mischen lassen.
Das andere Set enthält nur Sprühfläschchen in zwei Größen.
Ausprobiert haben wir diese Fläschchen mit den flüssigen Acrylfarben (siehe oben), flüssigen Procion MX und Aquarellfarben in flüssiger Form. Alles hat prima funktioniert und ergab fantastische Effekte!

Beim Färben wird immer wieder vergessen, dass nicht nur das Tauchen des Stoffs in Farbe oder das Übergießen des Stoffs mit Farbe dazu gehört.
Sondern auch das Sprühen.
Und das großflächige Bemalen mit flüssiger Farbe, also Aquarelltechnik.
Dafür, und auch für viele andere Zwecke (ich nehme sie z.B. für den flächigen Wachsauftrag auf Collagen) stellen wir euch zwei chinesische Bambuspinsel vor aus weichem Ziegenhaar. Die sind so schön, dass man sie auch verschenken kann. Und super preiswert!
Wir würden uns freuen, wenn etwas für euch dabei wäre.
Herzliche Grüße
Sabine







1 Kommentar:

  1. Schön wars wieder, euren Stand auf der "Nadelwelt" zu besuchen. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...