27.04.17

Farbauftrag bei Siebdruckschablonen

Möglichkeiten des Farbauftrags

Wenn man mit unseren Siebdruckschablonen einen schönen, vollständigen Farbauftrag mit geringem Farbverbrauch erreichen möchte, gibt es nichts Besseres als die weiche Gummirakel. Beim Farbwechsel wischt man sie einfach sauber und arbeitet weiter. Nicht nur ich bin Fan dieses Werkzeugs!
Aber den Schwammroller, den wir früher empfohlen haben, möchte ich ebenfalls nicht missen. Ich verwende ihn immer dann, wenn ich ein Motiv nicht ganz audrucken und weiche, malerische Kanten erhalten möchte. Er hat allerdings auch ein paar Nachteile: gerade Anfänger neigen dazu, famit besonders viel Farbe aufzunehmen und mit großem Druck zu arbeiten. Dadurch wird manchmal zu viel Farbe durch das Sieb gequetscht. Folge: Feine Schraffuren, die dicht beeinander liegen, laufen auf dem Stoff zu und werden nicht mehr genau abgebildet. Das passiert mit der Rakel nicht. Zweitens: im Schaumgummi bleibt viel Farbe, die beim Farbwechsel ausgespült werden muss. Auch das passiert mit der Rakel nicht. Drittens: für schnelles Arbeiten braucht man für jede Farbe einen extra Roller. Die Rakel wird einfach abgewischt und weiter gehts...
Füreinen malerischen Farbauftrag mit mehreren Farben kann man auch einen zurecht geschnittenen Küchenschwamm wähle. Er hat den Vorteil, dass man gleich mehrere Farben gezielt auftragen kann. Man drückt die Farbe mit dem Schwamm durch das Sieb bzw. streicht sie vorsichtig durch (aber mit Gefühl!!!).
Auch der Borstenpinsel ist solch ein Werkzeug, mit dem man mehrfarbige, malerische Drucke erreichen kann. Man streicht die Farbe mit etwas Druck durch die Sieböffnungen.


Teildrucke mit den oben beschriebenen Werkzeugen

All diese Werkzeuge eignen sich übrigens auch für große Siebdruckrahmen.
Für Siebdruck auf Stoff gibt es eine Menge Workshops bei uns, denn dies ist eine unserer Spezialitäten.


Kurse zum Thema, z.B.
Siebdruckstoffe für Nähbegeisterte  Eigenes Design, individuelle Stoffe zum Nähen.
Samstag 19. - Sonntag 20. August 2017, Mannheim, Sabine Jeromin-Gerdts

Siebruck mit Kristina Schaper,
www.amliebstenbunt.blogspot.de
Auf diesen Kurs freue ich mich ganz besonders! In diesem Jahr ist dies der einzige Kurs, den Kristina in Deutschland gibt. Nicht versäumen!!!  (zur Zeit ausgebucht Lasst euch auf die Warteliste setzen)
Freitag 15. - Sonntag 17. September 2017, Mannheim, Kristina Schaper

Siebdruck + Filzen!
Siebdruck auf feiner Seide, ideal fürs Nunofilzen
Samstag 07. - Sonntag 08. Oktober 2017, Mannheim, Brunhilde Scheidmeir + Sabine Jeromin-Gerdts

Siebdruckschablonen - so viele Möglichkeiten!
Siebdruck für zu Hause, kleine Motive, unendliche viele Möglichkeiten... für Bilder, Stoffe, Patchwork, Karten, Papier - eigene Motive erstellen...
Samstag 21. - Sonntag 22. Oktober 2017, Mannheim, Sabine Jeromin-Gerdts

Siebdruck + Taschen nähen mit Martina 
http://machwerke.blogspot.de/
Individuellen Stoff herstellen für die fabelhaften Taschen von Martina (zur Zeit ausgebucht. Lasst euch auf die Warteliste setzen)
Freitag 27. - Sonntag 29. Oktober 2017, Speyer, Martina Hahm-Göttle

Grundlagenkurs 3: Siebdrucktechniken auf Stoff
Siebdruck, Siebdruck, Siebdruck - viele Techniken, viele spezielle Anwendungen. Hauptsächlich mit Procion MX-Farben, aber auch Dekaprint und -falls das Wetter mitspielt- mit Entfärbepaste
Freitag 10. - Sonntag 12. November 2017, Speyer, Brunhilde Scheidmeir + Sabine Jeromin-Gerdts



 *******


Da ich durch die Vorbereitungen für Nadelwelt (Karlsruhe, 5.-7. Mai 2017) im Augenblick wenig Zeit zum Bloggen habe, setze ich in den nächsten Wochen täglich ein oder mehrere Bilder aus früheren Workshops ein.
Dort sind so tolle Arbeiten entstanden, die ich euch gerne zeigen möchte.

Wenn ihr uns auf der Nadelwelt besuchen wollt, freuen wir uns sehr!
Ihr findet uns wieder auf dem Stand E2.2

Kommentare:

  1. Ja, ich bin auch bekennender Rakelfan- da habt ihr ein tolles Produkt gefunden.
    Zudem kann man mit der Rakel schnell die überschüssige Farbe vom Sieb auf den Teller nehmen um dann mit einer anderen Schattierung zu drucken. Das ist ein Handgriff und ein toller Work-Flow entsteht.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr Lieben,
    ich bin auch Rakel-Fan, mag aber trotzdem auf den Schaumstoffroller nicht verzichen.
    Grüßle, Ute

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für diese vergleichende Übersicht über die Werkzeuge. Das hilft mir sehr, da ich beim Siebdruck noch eine Anfängerin bin. Interessiert wäre ich am zuerst genannten Kurs und hoffe, dass noch Platz ist, wenn ich ernsthaft für den August planen kann.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...