17.04.17

Breakdown Printing - Dialog mit dem Zufall

Leslie Morgan: Breakdown Druck bei einem Kurs im Textilstudio Speyer (http://www.committedtocloth.uk)

Breakdown Printing ist eine Siebdrucktechnik, bei der jeder Druck ein Monoprint ist, also einzigartig.
Das Motiv auf dem Sieb wird mit verdickter Procion-MX Farbe gestaltet, wofür es viele interessante Möglichkeiten gibt.
Bevor es ans Drucken geht, muss das Motiv gut durchgetrocknet sein. Durch die Feuchtigkeit der Farbe, mit der gerakelt wird, löst sich das getrocknete Motiv langsam auf (es bricht herunter). So ergeben sich die charakteristischen, fragmentarischen Drucke.


Wieder zuhause im Studio: Überlegungen, wie es weiter gehen könnte (Arbeiten von Leslie Morgan) (http://www.committedtocloth.uk)

Kunstvolle Stoffe, die aus einem Dialog zwischen euch und dem Zufall entstehen. Ganz individuell, emotional und doch gesteuert durch eure Kreativität und eure Vorstellung.


Leslie Morgan: Spielerei und Überlegung am Computer (http://www.committedtocloth.uk)


Erste Schritte zu einer Komposition (http://www.committedtocloth.uk)

Breakdown Printing ist eine spannende Technik mit vielen Facetten und Möglichkeiten. Ideal nicht nur für Patchwork und Artcloth, sondern auch für Mode und Accessoires.
Im Workshop mit Leslie Morgan, die diese Technik zusammen mit Claire Benn entwickelt hat, lernt ihr viel Neues über Breakdown Printing. Darüber hinaus auch viel darüber, wie es weiter gehen kann mit euren wunderbaren Breakdown-Stoffen.


Kurs zum Thema
Breakdown Printing and Beyond
mit Leslie Morgan, Speyer,  24. - 28. Mai 2017
Ein super toller Kurs und die Gelegenheit, diese Technik direkt bei einer der Erfinderinnen zu lernen.

Geeignet ist der Workshop für alle. Kurssprache ist Englisch, aber Brunhilde assistiert und übersetzt fließend, so dass alle Teilnehmerinnen alles mitbekommen, auch wenn nur geringe Englischkenntnisse vorhanden sind.
Leslie ist eine wunderbare Lehrerin und ein herzlicher Mensch, so dass die Tage mit ihr nur so verfliegen. Heiter, entspannend und doch mit viel, viel Input!


 *******


Da ich durch die Vorbereitungen für Nadelwelt (Karlsruhe, 5.-7. Mai 2017) im Augenblick wenig Zeit zum Bloggen habe, setze ich in den nächsten Wochen täglich ein oder mehrere Bilder aus früheren Workshops ein.
Dort sind so tolle Arbeiten entstanden, die ich euch gerne zeigen möchte.

Wenn ihr uns auf der Nadelwelt besuchen wollt, freuen wir uns sehr!
Ihr findet uns wieder auf dem Stand E2.2

Kommentare:

  1. Sowohl Nadelwelt als auch Breakdown-Kurs: Wir sehen uns! Ich freu mich schon sehr!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich schon. Vielleicht treffe ich an eurem Stand einige Leute persönlich, die ich bis jetzt nur von den Kommentaren her kenne :-)
    Viel Erfolg bei den Vorbereitungen und Grüße aus Karlsruhe (ab 5. Mai auch Nadelwelt-City genannt).

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...