12.01.17

Ecoprint auf SnapPap

Brunhilde Scheidmeir: Ecoprint auf SnapPap, gewachst

Auf SnapPap erscheinen Ecoprints besonders intensiv, vor allem, wenn das Material zusätzlich noch mit Wachs behandelt wird. Übrigens werden beide Seiten bedruckt, und meistens weiß man nicht, welche die schönere ist. Das ist besonders praktisch, wenn etwas entstehen soll, das von Außen und Innen betrachtet wird, z.B. ein Bucheinband oder eine Tasche ohne Futter.
Nicht alle Prints werden so dunkel und dramatisch!
Man kann die Farbigkeit und das Design nach Wunsch steuern, aber dennoch: immer ist das Auspacken der Rolle nach dem Dämpfen eine freudige Überraschung, denn auch die Pflanzen sprechen beim Ergebnis mit.

Auch die Intensität des Wachsens lässt sich steuern: möchte man ein voll getränktes Material, legt man einige
Bienenwachspastillen (Bienenwachs eignet sich für diesen Zweck besonders und duftet auch so gut) direkt auf das SnapPap, darüber Backpapier und verteilt so das geschmolzene Wachs mit dem Bügeleisen über den Druck. Anschließend kann man nach Wunsch mit einem weichen Tuch polieren.
Möchte man nur wenig Wachs auf der Oberfläche, kann man die Bienenwachspastillen einschmelzen, zu einem Handstück gießen und erstarren lassen oder einfach eine Bienenwachskerze verwenden (alternativ haben wir auch das sehr preiswerte Batikwachs von Deka ausprobiert, das es schon gegossen gibt. Auch das geht prima!). Ob Handstück oder Kerze: man reibt über das bedruckte SnapPap und bügelt diese feine Wachsschicht kurz ein. Lässt sich nach Wunsch wiederholen.

Noch ein Artikel zu Ecoprint auf SnapPap
http://textile-ideen.blogspot.de/2016/07/album-aus-snappap.html


Die nächsten Workshops für Ecoprint auf SnapPap (und vieles andere mehr...)
Ecoprint für Einsteiger in Mannheim (4.+ 5. Februar)
Ecoprint auf Papier (Stoff)/ Artbook in Mannheim (18.+19. März)

Mannheim ist per Bahn ganz einfach zu erreichen. Der Kursraum ist nur ca. 15 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt (noch schneller gehts mit der Straßenbahn).
So findet ihr uns: Link zu Google Maps



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...