05.12.15

Genähtes aus unseren Stoffen: Tasche von Uli Spiro

Stoff (Breakdown Printing) von Brunhilde Scheidmeir, Tasche von Uli Spiro

Diese Tasche kann man wirklich als Zusammenarbeit von vielen Köpfen und Händen bezeichnen: Breakdown Printing (eine spezielle Siebdrucktechnik, gelernt im Kurs bei Leslie Morgan und Claudia Helmer und aus diesem Buch), angewendet von Brunhilde Scheidmeir auf Baumwollsatin, genäht von Uli Spiro für unseren Stoffmarkt.
Brunhilde und ich sind ja bisher noch nicht die großen Näherinnen. Deshalb hatten wir uns riesig gefreut, dass Uli einiges aus unseren Stoffen genäht hat, Projekte, die ich nach und nach hier zeigen werde.
Schlichte Schnitte sind für solch ausdrucksvolle Stoffe besonders schön, weil sie den Farben und Mustern Raum lassen. Die Tasche ist mit dem schokoladebraunen Stoff gefüttert, aus dem auch die Henkel sind. Wie immer perfekt ausgeführt von Uli Spiro aus dem Kunsthaus Worms.


Stoff (Breakdown Printing) von Brunhilde Scheidmeir, Tasche von Uli Spiro

Gedruckt hat Brunhilde auf Baumwollsatin mit angedickter Procion MX-Farbe.
Breakdown Printing
Wenn ihr diese Drucktechnik lernen möchtet, könnt ihr das hier bei Brunhilde und mir in Speyer oder auch hier bei Kristina (Am liebsten Bunt) in Hamburg (3.April 2016).
Nähkurse bei Uli
Wenn ihr Lust habt, einen Nähkurs in fröhlicher Runde zu besuchen, dann meldet euch bei Uli in Worms. Sie ist außerdem spezialisiert auf Nähen von Bekleidung und hilft euch in ihren Kursen dabei, Lieblingsgrundschnitte perfekt an euch anzupassen!!!
Nähen und Siebdruck mit Frau Machwerk in Speyer
Wenn ihr Lust habt, Drucken und Nähen mit einem tollen Wochenende zu verbinden, dann kommt zu Martina (Frau Machwerk) und mir im Oktober 2016 nach Speyer!

1 Kommentar:

  1. Stimmt, eine Taschenfläche ganz schlicht bringt das Muster gut zur Geltung und so kriegt es immer mal "Ausgang".
    LG Ute

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...