10.10.15

Musterverwertung: alles aufbrauchen

Textilstudio Speyer: mein Druck auf Ramie

Metallgitter, mit dem ein Breakdown-Sieb gemustert wurde, und das noch voller Farbe war, habe ich bei diesem Stoff als Stempel verwendet.
Zuerst, als noch viel Farbe auf dem Gitter war, wurde sie mit farbloser Druckpaste (Verdicker) und einem Schaumgummiroller abgetragen (dunkles Würfelmuster).
Als kaum noch Farbe auf dem Gitter war, habe ich zum Drucken mit dem Schaumstoffroller angedickte Procion MX-Farbe (hier + hier) verwendet.
Gedruckt wurde auf Ramie, der die Farbe wunderbar annimmt, und nach dem heißen Waschen ähnlich wie ein Feinleinen wirkt (er ist nur viel preiswerter). Je häufiger dieser Stoff gewaschen wird, desto weicher wird er (auch hier zeigt Ramie seine Ähnlichkeit mit Leinen).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...