30.09.15

Einfacher gehts nicht:
mit Procion MX-Set drucken!

Angedickte Procion MX gedruckt mit Siebdruckrahmen und gerissener Papierschablone sowie mit Siebdruckschablone

Procion MX sind tolle Farben für Pflanzenfasern und Seide mit vielen, vielen Vorteilen!
Sie sind preiswert und sehr farbecht. Nach dem Drucken bleibt der Stoff weich. Angedickt erweisen Sie sich als tolle Farbe zum Drucken und der große Vorteil dabei: kein Sieb bzw. keine Siebdruckschablone trocknet ein!!
Aber Procion MX-Farben gelten als kompliziert! 
Völlig zu Unrecht!

So einfach: Nur noch Wasser hinzufügen und rühren bzw. schütteln!
Jetzt kann sogar in der Küche angerührt und gedruckt werden, weil sich nach unserer Methode keinerlei Feinstaub absetzen kann!
Ihr erhaltet bei einer Bestellung 4 kleinere Fläschchen mit einer speziellen Farbmischung und ein größeres Eimerchen mit einem speziellen Verdickermischung für 1 Liter farbloser Druckpaste.
In diese Behälter werden einfach etwas Wasser nach Anleitung hinzugegeben. Die Farbfläschchen werden geschüttelt, bis sich der Mix auflöst: das geht ganz schnell! In das Eimerchen wird unter Rühren langsam Wasser zugegeben, bis sich die Verdickermischung aufgelöst hat. Auch das geht ganz einfach und schnell.
Diese Druckpaste wird dann in 5 gleich große Teile geteilt (wir nehmen dazu Vorratsbehälter mit Deckel, wie es sie überall preiswert gibt): also jeweils etwa 200ml.
In 4 dieser Behälter wird jeweils die aufgelöste Farbe eines Fläschchens mit der Verdickerpaste gemischt: das ergibt 200ml intensiver Druckfarbe. Die letzten 200ml Verdickerpaste im 5. Behälter bleibt farblos: sie dient zum Hellermachen der intensiven Farben. 
Zum Paket gehört ein Skript mit einer klaren Beschreibung und Mischrezepten. Alles ausprobiert, erprobt und für gut befunden!

Ausführliche Anleitung kommt mit
Mit dem Set kommt eine Anleitung über den Ablauf und das Fixieren von Procion-Drucken. Das alles ist leicht verständlich und genauso einfach wie das Anrühren. 
Das Set eignet sich für das Drucken auf Naturstoffen (Baumwolle, Leinen, Seide - NICHT auf Wolle!) mit folgenden Techniken:
  • Drucken mit Siebdruckschablonen und allen Siebdrucktechniken
  • Drucken mit Stempeln und Druckstöcken
  • Monoprinttechniken
  • Auftrag mit Spachteln und alten Kreditkarten
  • Auftrag mit Schwamm, Schwammroller, groben Pinseln
Je ein Set für warme Grundfarben und kalte Grundfarben
Das erste Set haben wir für 3 warme Grundfarben (Sonnengelb, Scharlach, Royal) + Dunkelbraun zum Abmischen zusammengestellt, das zweite für 3 kalte Grundfarben (Zitronengelb, Scharlach, Türkis) + Schwarz (eigentlich eher Anthrazit) zum Abmischen.
Die warmen Farben ergeben Mischungen, die gut in den Herbst passen, die kalten Farben ergeben Mischungen, die klar, leuchtend und spritzig sind. Alles lässt sich prima untereinander mischen, auch die warmen und kalten Farben. Da Procion MX nicht decken, kann man ideal über einander drucken.
Als Pulvermischungen, so wie sie geliefert werden, gibt es keine Haltbarkeitseinschränkungen. Sind die Mischungen angerührt, sollten sie abgedeckt kühl und dunkel aufbewahrt werden. Sie halten sich so auf alle Fälle etwa vier Wochen.

Wir stellen diese beiden fabelhaften Sets heute noch in den Shop. Sobald das geschehen ist, reiche ich hier einen Link nach.
HIER ist der Link.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...