08.09.15

Blick in Jette Clovers Workshop in Speyer

Jette Clovers Demotisch in Speyer. Rechts unten eine von Jettes Arbeiten, an der sie die vielfältigen Möglichkeiten zeigte, wie sich Schrift auf Stoff und die Verbindung von Stoff und Papier herstellen lässt.

Am vergangenen Wochenende hatten wir Jette Clover bei uns im Textilstudio Speyer, und es war wieder ein toller Kurs! Was für eine wunderbare Künstlerin, was für eine gute Lehrerin und was für eine super nette, warmherzige, großzügige Frau!
In diesen drei Tagen hat sie uns in viele ihrer Geheimnisse eingeweiht: welche speziellen Techniken sie für ihre Werke nutzt, wie vielfältig sie Papier, Druck und Stoff kombiniert, wie man Auge, Hand und seinen Sinn für Komposition schult und wie sie ihre künstlerische Arbeit in ihren täglichen Ablauf integriert (auch eine Künstlerin muss Geld verdienen und hat Familie)...
Von diesem Workshop werde ich noch lange zehren!
Dass Jettes Kurs alle inspiriert hat, seht ihr an den tollen Ergebnissen, von denen ich hier einige zeige (andere werden folgen). Jette wird 2017 wieder bei uns sein: wir freuen uns schon jetzt!

Beate Mayers Arbeitsplatz mit Arbeitsproben, die sie mit Stempeln, Schablonen, Handschrift mit Liner und selbst hergestellten Siebdruckmotiven hergestellt hat.


So inspirierend haben die Arbeitsplätze von Herma, Barbara Boos, Monika R. Fischer und Sabine Sebekow ausgesehen: Collagen aus Papier, Stoffe mit vielfältigen Drucken und Monoprints versehen, Farben, Liner für Handschriften auf Stoff, kleine Siebdruckrahmen mit eigener Handschrift, Nähzeug und natürlich Schreibzeug und Fotoapparat für die eigene Dokumentation

1 Kommentar:

  1. Der Blick auf die Arbeitsplätze ist schon Inspiration pur... Das glaube ich gerne, dass das ein toller Kurs war... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...