28.05.15

Vielseitige Fundstücke aus Küche, Bad & Büro, mit denen man Stoff bedrucken kann

Stempel aus der Küche: verschiedene Deckel, verwendet für Monoprint mit Procion MX

Unser erstes Thema im Kursprogramm vom Werkladen in Mannheim beschäftigt sich mit Gegenständen aus dem Haushalt/Büro, die sich zur Stoffgestaltung verwenden lassen (Samstag, 13.6.).
Über Pfingsten habe ich einige zusammen gesammelt und ausprobiert, und ich kann sagen: total vielseitig!
Die Möglichkeiten erweitern sich dadurch, dass man mit vielen Gegenständen nicht nur einen Stempeldruck durchführen, sondern sie auch als Träger für Monotypie (wie hier) heranziehen kann. Mit anderen Gegenständen kann man auch noch schreiben, kritzeln, Farbe aufstreichen... ich hatte ein WOW-Erlebnis nach dem anderen.
Für den Stoff oben habe ich unterschiedliche Deckel aus Metall und Plastik verwendet, die Farbe auf verschiedene Art und Weise aufgebracht und dann übereinander gedruckt.

Wofür eignet sich der Stoff?
Die Ergebnisse solcher Stoffdrucke sind wirklich extrem vielseitig!
Für mich war das Experimentieren am wichtigsten, deshalb habe lustvoll einfach vor mich hin probiert und mich an den Resultaten gefreut! Was ich mit den Stoffen später anfangen möchte, stand an zweiter Stelle. Das ist die erste Möglichkeit des Vorgehens.

Man kann aber auch umgekehrt vorgehen und sich fragen, wofür sich der Stoff später eignen soll: eher für Patchwork und Artcloth, mehr für einen Schal oder doch sogar für ein Oberteil? Dann sind die folgenden Überlegungen wichtig:
Farbe. Der Stoff oben z.B. ist schon ziemlich extrem. Er wäre möglicherweise für Patchwork oder Artcloth geeignet (oder ich nehme ihn zum "Fixing-it" Workshop von Leslie und Claudia nach Speyer mit und lasse mich dort inspirieren). Solch knallbunte Stoffe können auch tolle Accessoires zu dunkler, unifarbener Bekleidung ergeben!
Wären die Farben weniger laut und intensiv, könnte ich mir mit dieser Technik durchaus auch einen Bekleidungstoff vorstellen.
Art und Größe des Musters. Auch das ist ein wesentliche Eigenschaft, die den künftigen Einsatz eines Stoffes mitbestimmen kann. Es gibt dafür allerdings meiner Ansicht nach kein allgemeines Gesetz, man muss das -in Zusammenhang mit der Wahl der Farbe- jeweils abwägen.
Stoff. Die Wirkung von Muster und Farbe hängt stark vom Stoff ab. Für den Stoff oben wurde der beliebte, überbreite Baumwollsatin verwendet. Für ein anderes Muster habe ich Bourette 34, für ein weiteres einen Baumwollbatist. Beide Ergebnisse haben mit gut gefallen und würden sich für Bekleidung prima eignen. Ich zeige sie in den nächsten Tagen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...