14.01.15

Siebdruck und Artquilt von Leslie Morgan
MusterMittwoch bei MüllerinArt

Leslie Morgan: Abgeklebtes Sieb für Siebdruck

Wieder einmal hat die Zeit für eine eigene Arbeit nicht gereicht. Aber ich habe eine interessante Bildfolge gefunden, die zu unserem MusterMittwoch-Thema passt.
Beim letzten Kurs im Oktober "Colour Studies for Surface Design I" sind einige wenige Bilder bei der Demo von Leslie entstanden.
Die Fortsetzung der Arbeit hat Leslie jedoch auf ihrer Facebookseite veröffentlicht (Links findet ihr unten). Ich finde es total interessant zu sehen, wie mit einfachen Sieben (und mit viel künstlerischem Talent und sehr, sehr viel Erfahrung) ein komplexer Quilt entsteht. Klickt euch durch, es lohnt sich!

Oben seht ihr das Sieb, mit dem Leslie in Speyer gearbeitet hat. Die dunklen Stellen (das Haus) sind offen, durch diese Öffnungen gelangt die Farbe durch Rakeln auf den Stoff. Der Rest des Siebs ist mit Kreppband abgeklebt, an diesen Stellen ist das Sieb dicht. Gearbeitet wurde mit verdickter Procion MX.
Die Demo sollte uns Teilnehmerinnen zeigen, wie mit einer Farbfamilie in verschiedenen Helligkeitsstufen in vielen Schichten ein komplexer Stoff entstehen kann. Dieser Stoff wurde von Leslie so angelegt, dass er Teil einer größeren Arbeit werden sollte. Bis solch ein Stoff fertig ist, durchläuft er viele Schichten in verschiedenen Techniken.
Aber schaut selbst:

Begonnen hat Leslie mit einem Spachtelauftrag und Akzenten in hellen Farben der Familie.
Detail des grundierten Stoffs (Leslie Morgan)

Dann ging es mit den ersten, sehr hellen Drucken weiter (Detail).

Leslie Morgan: erste Schichten  (Detail)

Nach dem Auswaschen (das war dann schon nach Speyer...) sah der Stoff so aus:
https://www.facebook.com/committedtocloth/photos/pb.658001234290846.-2207520000.1421163218./732161823541453/?type=3&theater

Hier ist ein weiterer Stoff aus dieser Serie im Entstehen:
https://www.facebook.com/committedtocloth/photos/pb.658001234290846.-2207520000.1421163218./740669419357360/?type=3&theater
und noch einer:
https://www.facebook.com/committedtocloth/photos/pb.658001234290846.-2207520000.1421163218./742311279193174/?type=3&theater

Hier beginnt eine weitere Phase von Leslies Arbeit: Auswählen, schneiden, neu zusammensetzen.
https://www.facebook.com/committedtocloth/photos/pb.658001234290846.-2207520000.1421163218./742770529147249/?type=3&theater
und einige Wochen später:
https://www.facebook.com/committedtocloth/photos/pb.658001234290846.-2207520000.1421163218./763981240359511/?type=3&theater

Quilten und Sticken werden folgen...

Habt ihr Lust bei Leslie zu lernen?
Im Kurs von Leslie und Claudia (Colour Studies for Surface Design, 5 Tage, 11.-15. Februar 2005 in Speyer) sind aufgrund von Krankheit kurzfristig Plätze frei geworden. Hier der LINK zum Kurs.

Weitere Themen mit den beiden könnt ihr dem Programm vom Textilstudio Speyer entnehmen.
Sprachprobleme gibt es keine, es wird übersetzt.
Informationen zu Leslies Kursen in England (die zum Teil auch in Deutsch gehalten werden) findet ihr durch diesen LINK.
Und auf ihrer Facebookseite gibt es viele, viele inspirierende Fotos.


Heute ist wieder MusterMittwoch bei Michaela von MüllerinArt - Thema Häuser/Architektur. Ich bin schon gespannt...









Kommentare:

  1. Wie toll, allein schon das Sieb ist ein Kunstwerk für sich! Mag ich sehr, danke, dass du diese tolle Künstlerin vorstellst. Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Leslie ist eine tolle Künstlerin und ein sehr herzlicher, großzügiger Mensch. Wir dürfen fotografieren so viel wir wollen und lernen wirklich viel bei ihr.
      Und Dir auch vielen Dank für die Mühe, die Du Dir immer machst! Der MusterMittwoch ist toll, und es macht Spaß, dabei zu sein!
      Liebe Grüße von Sabine

      Löschen
  2. wirklich tolle sachen sind da entstanden. ich mags, wie es nach dem auswaschen aussieht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen Kommentar, liebe Dorette!
      Auf der Bildfolge sieht man endlich einmal, wieviel Arbeit in solch einem Quilt steckt, der schließlich in den Ausstellungen hängt.
      Liebe Grüße von Sabine

      Löschen
  3. Sehr faszinierend und inspirierend... Schön, mal so einen Entstehungsprozess verfolgen zu können. Danke fürs Vorstellen (so schade es für dich selber ist, dass du kein eigenes Muster geschafft hast..., aber für uns ist die Bekanntschaft mit Leslie natürlich auch was ganz Tolles!). Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen lieben Kommentar! Ghislana!
      Ja, Leslie ist eine tolle Künstlerin und Lehrerin, und ich freue mich, dass ich ihre Bilder veröffentlichen darf.
      Herzliche Grüße von Sabine

      Löschen
  4. Das sind ja wieder tolle Einblicke, die wir hier bekommen. Textildruck ist ein so weites und verrücktes Feld.
    Vielen Dank für die links. viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  5. Schöne und interessante Arbeiten, ganz mein Geschmack !
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch immer wieder überrascht, welche Einblicke du uns gibst. Ein faszinierendes Werk, das du uns vorstellst und sicherlich ein wahnsinns starker Kurs mit dieser Künstlerin. Ich schaue mir morgen noch einmal allesgenauer an. VG Karin

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...