18.11.14

Noch ein ehemaliger Putzlappen (und gleichzeitig einer meiner Lieblingsstoffe)


Zunächst ein Putztuch (verdickte Procion MX), dann überfärbt und schließlich mit Siebdruckschablonen bedruckt (mit einigen unserer Architekturmotiven).
Die Drucke bestehen aus einfachen Reihungen: verschiedene Motive nebeneinander, dasselbe Motiv jeweils von oben nach unten platziert.
Der Stoff ist zwar ziemlich unruhig, aber ich finde, er hat Rhythmus. Durch die Reihung der Motive zeigt er letztlich doch eine gewisse Ruhe. Die Farben sind zwar laut, aber der Stoff ist nicht zu bunt. Die Intensität der Farben wird durch helle Stellen und die sonnengelben Partien aufgelockert, das Gelb bringt gleichzetig auch etwas Wärme in die kühlen Farben.
Diese Stadtlandschaft hat ganz im Hintergrund noch etwas Graffiti erhalten durch Teilabdrucke von Schrift und Zahlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...