19.11.14

Liebesbriefe aus Havanna - MusterMittwoch bei Müllerin Art


Leider keine Typografie zeigt dieser Stoff, aber verschiedene Handschriften.
Der Großvater meines Mannes war Kapellmeister und kam durch seinen Beruf auch in weit entfernte, fremde Länder. Als Erinnerung hat er, sofern er dazu die Zeit fand, an seine Heimatadresse Karten und Briefe geschickt. Einiges aus dieser Zeit ist in unserem Besitz, und von wenigen haben wir Motive für Siebdruckschablonen hergestellt.

Drei Schriften sind auf dem Stoff versammelt: die Karte Havanna, eine schwungvoll geschriebene Adresse (Julius) und Loveletter (eine gekritzelte Schrift, die von mir stammt).
Beim Drucken hatben mich die Farben des Hintergrunds an Kuba denken lassen.
Bilder aus alten Filmen: geschnitzte Holztüren, die in schattige Höfe führen (man sieht sie als Teildrucke im Hintergrund), Palmen (dafür musste das Blatt hergalten) und Menschen, die die fremde Atmosphäre dieses Lands genießen, aber Liebesbriefe voller Heimweh nach Hause schreiben.
So romantisch...

Hintergrund: Procion MX auf Baumwollsatin * Drucke: Entfärbepaste und mit einer Mischung aus Entfärbepaste und Dekaprint * Alle Motive: Jeromin-Siebdruckschablonen (neben den drei Schriften noch folgende: Portal und Gefiedertes Blatt)

Heute gibt es bei MüllerinArt wieder viele Muster zu sehen!
Bereits der 108!! MusterMittwoch!
Liebe Michaela, vielen Dank für die Anregung und das Sammeln!

Kommentare:

  1. Liebe Sabine, Handschrift ist doch auch Typographie!
    Und so schön sommerlich bunt, ich mag auch besonders den grünen Zweig dazwischen und freue mich, dass du immer so fleissig mitmusterst.
    Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Michaela!
      Und wieder etwas dazu gelernt: bisher hatte ich den Begriff immer nur mit Einzelbuchstaben (Druckbuchstaben) n Zusammenhang gebracht.
      Liebe Grüße von Sabine

      Löschen
  2. Das sieht auf jeden Fall sehr, sehr schön und ganz besonders aus.
    Lieben Gruß
    Elke
    ________________________
    www.mainzauber.de/i2013

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Elke, Dein Kommentar freut mich sehr!
      Herzliche Grüße von Sabine

      Löschen
  3. Die Handschrift sooo schön,umgesetzt, aber stimmt mich traurig, weil ich vor kurzem entsetzt war, als jemand einen Karton mit uralter Post einfach entsorgt hat.toll, wenn es dann noch solch eine Verwendung findet. Viele Grüße karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den alten Schriften sieht man an, dass sich jemand die Zeit genommen hat, schön und sorgfältig zu schreiben, dass ihm nicht nur Inhalt, sondern auch die Form wichtig war. Diese Schnörkel sind so unglaublich elegant... an alten Schriften kann ich mich kaum satt sehen.
      Wenn ich da an meine denke, weil ich eigentlich nur noch Tasten gewohnt bin und beim Handschreiben immer in Eile bin.
      Liebe Grüße von Sabine

      Löschen
  4. mina (meine kleine Maus sitzt gerade auf meinem Schoß und wir schauen uns zusammen dein tolles Muster ein. Wenn wir so viele Schriften sehen, will Mina natürlich auch ihren Namen schreiben. Sie ist 4 Jahre und sitzt schon vor dem Computer, was wohl daraus mal wird?) Hoffentlich verlernen wir nicht alle unsere eigene Handschriften. Ich mag das Verschnörkelte auch sehr, aber leider kann ich das nicht. Die Schrift meiner Oma habe ich mir als Kind so gerne angesehen. An den Schriften lässt sich sogar die menschliche Entwicklung ablesen. LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie toll, dass Mina mit Malen, Kritzeln und Schreiben beginnt. Das ist eine tolle Zeit, wenn man solche Entdeckungen und Fortschritte eines Kindes begleiten darf!
      Viel Spaß für Euch beide!
      Liebe rüße von Sabine

      Löschen
  5. Ich mag Handschriften sehr und denke immer mal wieder darüber nach, aus alten Briefen oder Briefteilen eine Collage zu machen, denn aufhaben für alle Zeiten kann man sie wohl nicht alle... Und so bliebe doch etwas übrig, wenn irgendwann mal einer meinen Keller ausräumen muss... Die Farben duften nach Ferne und Wärme... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Collagen aus alten Handschriften ist eine wunderbare Idee!
      Danke für Deinen lieben Kommentar!
      Herzliche Grüße von Sabine

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...